iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Zuckenriet: 15.02.2016
An der Hauptversammlung im Landgasthof Adler stimmten die Mitglieder des TVNH allen Anträgen des Vorstandes zu.<br>
An der Hauptversammlung im Landgasthof Adler stimmten die Mitglieder des TVNH allen Anträgen des Vorstandes zu.


Der Turnverein wächst noch immer
Der TV Niederhelfenschwil verbindet die Dörfer der Gemeinde.
Ernst Inauen
Die Mitglieder des TV Niederhelfenschwil stimmten an der Hauptversammlung der Bewerbung für das Label „Sport-verein-t“ zu. Der Blick auf die zahlreichen Aktivitäten bildete einen weiteren Schwerpunkt.

Die Turnerinnen und Turner des TV Niederhelfenschwil trafen sich im Saal des Landgasthofs Adler in Zuckenriet zur 9. Hauptversammlung nach der Fusion zum Gesamtverein. Nach einem Nachtessen eröffnete Präsidentin Ursula Künzle die Versammlung. Rund 130 Mitglieder aus den zwölf Riegen des Erwachsenensports nahmen an der Zusammenkunft teil. Dem Austritt von vier Mitgliedern standen erfreulicherweise 24 Neueintritte entgegen. Mit 230 Mitgliedern im Erwachsenensport und gegen 200 Kindern in den sechs Jugendriegengruppen und in den ergänzenden Gruppierungen KITU, MUKI, VAKI ist der TVNH der mit Abstand grösste Verein in der 3‘000-Seelen-Gemeinde Niederhelfenschwil.

Abwechslungsreiche Aktivitäten
Die Präsidentin erwähnte in Ergänzung zu den Informationen im Vereinsblatt „TVNH-Aktuell“ einige Höhepunkte. Zur 4. Austragung des UBS-Cup auf der sanierten Sportanlage Sproochbrugg meldeten sich erneut rund 150 Kinder an. Am Pfingstmontag nahmen über 25 Mannschaften am 48. Fussballturnier teil. Beim Sportfest im Freiburger Sensegebiet sorgten die 43 Turnerinnen und Turner des TVNH für gute Resultate und Aufsehen. Im Wahlmehrkampf der Frauen gab es erneut den tollen Sieg von Sonja Kleger zu bejubeln. Der interne Vereinsabend mit Grillplausch und anschliessendem Wettkampf fand bei den 70 Teilnehmenden guten Anklang. Am traditionellen Volleyballturnier nahmen vierzehn Teams teil. Auch die Faustballer organisierten zum Jahresabschluss ein Turnier.

Spass und Wettkampfstimmung
Auch im Bereich Jugendsport boten zahlreiche Aktivitäten sportliche und freizeitliche Abwechslung. Nach einer erfolgreichen Qualifikation am Ostschweizer Jugitag in Altstätten konnte eine grosse Gruppe am Schweizer Final in Altendorf teilnehmen, begleitet von Eltern und Betreuern. Auch hier war die Medaillenausbeute erfreulich. Die Dorfgemeinschaft Niederhelfenschwil bereitete den erfolgreichen Finalteilnehmenden einen tollen Empfang. Ein Jugiausflug mit 70 Kindern führte nach Eigeltingen, wo sie sich bei der Bauernhof-Olympiade mit grossem Spass vergnügten. Anfangs 2016 nahmen 28 Mannschaften am Unihockeyturnier für Kinder in der Sproochbrugg teil. Herausragend war die Leistung von Lia Thalmann am UBS-Cup im Letzigrund-Stadion Zürich. Im Final war Lia in der Disziplin Sprint die Schnellste ihrer Kategorie.

Leiterteam ergänzt
Das Leiterteam nahm im Herbst an einem Weiterbildungstag mit Michael Krucker teil. Der erfahrene Sportexperte vermittelte neue Ideen für die Gestaltung interessanter Turnstunden. Bei der VaKi-Gruppe löste Cornel Schönenberger den abtretenden Roger Bärlocher ab. Beim MuKi-Turnen wird für die demissionierende Petra Gut eine Nachfolgerin gesucht. Der langjährige Co-Leiter Arthur Ziegler tritt in der Fit + Fun-Riege ab und leitet nun zusammen mit Ueli Moser die Männerriege. Im grossen Leiterteam der verschiedenen Riegen stellten sich Sonja Kleger, Sybille Strässle und Marcel Fritsche als Co-Leiter zur Verfügung.

Ehrungen
Für ihre langjährige Mitgliedschaft ehrte der Verein Werner Hengartner, Karl Meienhofer, Ernst Inauen und August Hauser (50 Jahre), Theres Künzle, Bernhard Scherrer (45 J.), Brigitte Brägger, Hugo Forrer, Daniela Kappeler (30 Jahre) und Ursi Näf (25J.). Eine spezielle Ehrung erfuhren Regina Petzold und Thuri Ziegler. Sie waren für Leiter- und OK-Aufgaben während Jahren mehrfach im Einsatz. Nach den Sommerferien teilte sich die bisherige Riege Turnerinnen A in die zwei Gruppen Netzballriege und „Fit + Fun für Frauen“ auf. Erwähnenswert ist die Wahl von Maria Allenspach als Ressortleiterin Erwachsenensport in den Vorstand des Ostschweizer Verbandes. Damit wird der TVNH erneut im SUOS vertreten sein, nachdem schon Ehrenmitglied Brigitte Meier während Jahren leitende Funktionen ausübte.

Vielseitiger Sport
Das Jahresprogramm 2016 sieht neben den üblichen Riegen- und Vereinsanlässen im Juni die Teilnahme am Ostschweizer Sportfest in Andwil vor. Im November werden sich die Riegen der Öffentlichkeit bei einer Turnshow im Mehrzwecksaal Lenggenwil präsentieren. Für den Nachwuchs bieten sich ebenfalls zahlreiche Wettkämpfe an. Ausser den Jugitagen stehen für die sportbegeisterte Jugend die UBS-Kids-Cup-Veranstaltungen im Vordergrund. Bereits bekannt ist der Organisationsauftrag für den Ostschweizer Jugitag 2017. Ebenfalls übernimmt der TVNH als Gastgeber die Landsgemeinde der SUS-Veteranenvereinigung im Jahr 2018, zu der etwa 200 bis 300 Personen erwartet werden.

Sport-vereint
Der TV Niederhelfenschwil bewirbt sich für das Label „Sport-verein-t“. Der Vorstand erarbeitet die notwendigen Dokumente und wird das Dossier der IG St.Galler Sportverbände einreichen. An der HV stimmten die Mitglieder der Bereitschaft zur Anerkennung der geforderten Charta zu. Der Ehrenkodex umfasst unter anderem die Gleichberechtigung und Anerkennung aller Mitglieder und ihrer Familien, der Einsatz für Gewalt- und Suchtprävention, die Unterstützung der Freiwilligenarbeit und ein solidarisches Verhalten gegenüber der Gesellschaft.

Präsidentin Ursula Künzle leitete die Versammlung speditiv.<br><br><br><br><br><br><br>
Präsidentin Ursula Künzle leitete die Versammlung speditiv.








Kassier Philipp Hengartner präsentierte Rechnung und Budget.<br><br><br><br><br><br><br>
Kassier Philipp Hengartner präsentierte Rechnung und Budget.








Maria Allenspach wurde in den Vorstand des SUOS gewählt.<br><br><br><br><br><br><br>
Maria Allenspach wurde in den Vorstand des SUOS gewählt.








Ehrenmitglied Brigitte Meier bleibt im Kontakt mit dem Verein.
Ehrenmitglied Brigitte Meier bleibt im Kontakt mit dem Verein.

Rund 130 Mitglieder aus den 12 Riegen nahmen teil.
Rund 130 Mitglieder aus den 12 Riegen nahmen teil.

Ueli Moser, Bereichsleiter Erwachsenensport, dankte Thuri Ziegler.
Ueli Moser, Bereichsleiter Erwachsenensport, dankte Thuri Ziegler.

Ehrungen, von links: Bernhard Scherrer, Brigitte Brägger, Daniela Kappeler, Ursi Näf, Thuri Ziegler, Hugo Forrer, Regina Petzold.
Ehrungen, von links: Bernhard Scherrer, Brigitte Brägger, Daniela Kappeler, Ursi Näf, Thuri Ziegler, Hugo Forrer, Regina Petzold.

Fünfzig Jahre aktive Turner: Karl Meienhofer, Ernst Inauen.
Fünfzig Jahre aktive Turner: Karl Meienhofer, Ernst Inauen.

Die erfolgreiche Jugi des Vereins des TVN beim Empfang durch die Dorfgemeinschaft....
Die erfolgreiche Jugi des Vereins des TVN beim Empfang durch die Dorfgemeinschaft....

....nach der Teilnahme am Schweizer Jugifinal.
....nach der Teilnahme am Schweizer Jugifinal.